1998 - heute - Ein neuer 1. Vorstand und 30 Jahre Kurt Müller als Dirigent

 

Johann WegmannSeit 1998 sorgt der 1. Vorstand Hans Wegmann für ein harmonisches Vereinsleben und schafft somit ideale Voraussetzungen für ein effektives Arbeiten.

Er zeichnet sich verantwortlich für die Neueinkleidung der Kapelle mit der "Miesbacher Tracht". In den folgenden Jahren wurde der Verein weiter aufgebaut, wichtigste Aufgabe ist die Ausbildung von Nachwuchsspielern, um die Besetzung der Kapelle zu vervollständigen.

Alle Auftritte und Veranstaltungen, bei denen die Holzland-Blaskapelle spielte, würden diesen Rahmen hier sprengen. Wir spielen regelmäßig bei den Veranstaltungen im Erdinger Holzland und dessen Umgebung. Sei es zum Beispiel auf dem Holzlandvolksfest, Taufkirchner Volkfest oder Starkbierfest.

Unsere Unterhaltungen bei Sommerfesten, Volksfesten, Fahnenweihen und anderen Feierlichkeiten sind immer gerne gesehen. Auch bei kirchlichen Festen ist die Blasmusik mit dabei. Geburtstagsständchen bei unseren Mitgliedern sind genau so selbstverständlich, wie ein musikalischer Abschied bei Beerdigungen. Die Blasmusik heute: Der Verein dient der Erhaltung, Pflege und Förderung der Blasmusik und damit der Pflege einer bodenständigen Kultur, sowie dem heimatlichen Brauchtum.

30Jahre Kurt Müller
2018 feierte Kurt Müller sein 30-Jähriges Jubiläum als Dirigent der Holzland Blaskapelle. Unter den Gratulanten war neben der Bürgermeisterin Ursula Eibl, der Landrat Martin Bayersdorfer und der Musikschulleiter Bernd Scheumaier - und natürlich auch die ganze Blaskapelle.